Spezialisierung

Seit Beginn meiner beruflichen Tätigkeit hat sich mein besonderes Interesse auf das Fachgebiet Familienrecht gerichtet.Aus diesem Grund habe ich auch nach Einführung der Fachanwaltschaften im Jahr 2000 eine Zusatzausbildung auf diesem Gebiet gemacht und von der Rechtsanwaltskammer die Befugnis erhalten die Bezeichnung als "Fachanwalt für Familienrecht" zu führen.

Voraussetzung hierfür ist, dass der Rechtsanwalt eine umfassende Tätigkeit in diesem Fachgebiet nachweisen kann, eine zusätzliche Ausbildung gemacht hat und seine dabei gewonnenen Kenntnisse im Rahmen einer Prüfung nachweist.Weitere Voraussetzung ist, dass der Rechtsanwalt regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen besucht durch die er seine besonderen Kenntnisse nicht nur vertieft sondern auch ständig über die sich stets ändernde Rechtsprechung und Gesetzgebung auf dem laufenden bleibt.

Hierdurch ist gewährleistet, dass ich meine Mandanten immer auf fachlich hohem Niveau vertreten kann.